Arbeitseinsatz am 28.10.2023

Mit dabei waren: Walter Schneider, Henry Austel, Eddi Klug

Wie schon für letzte Wochen vorgesehen konnten wir heute die äußere Fensterbank für das kleine Fenster im Zwischengeschoß setzen und gleich sauber verfugen. Weiter wurden noch ein paar weitere Sandsteinfugen ausgestemmt und gleich wieder neu verfüllt.

Walter Schneider bei mischen von Spezialmörtel

Dazu wurde wieder Spezialmörtel mit Hand angemischt.

Walter Schneider

Zu Schluß wurde sämtliche Werkzeug und nicht mehr benötigtes Arbeitsmaterial in die einzelnen Läger aufgeräumt, Nach dem entleeren des Wasserfasses und Verstauen in der Holz Lege wurden die Bauarbeiten für 2023 abgeschlossen.

Nachdem in den nächsten Wochen die Holzbrücke zum Burghof durch die Stadt Königsberg saniert wird können sowieso keine größeren Arbeiten mehr durchgeführt werden.

Nächster Arbeitseinsatz wird der Aufbau des Weihnachtsverkaufsstandes zum 39. Königsberger Weihnachtsmarkt sein.

Abbau der Brücke zum Burghof

Arbeitseinsatz am 21.10.2023

Mit dabei waren: Walter Schneider und Eddi Klug

Basteitrum aus Richtung Wächterturm

Nachdem wir heute nur zu zweit waren, haben wir mit den verfugen und ausstemmen der Sandsteine an der Außenseite des Basteiturms weiter gemacht. Dazu wurde von Hand Spezialmörtel angemischt und mit einen Boch Hammer die Mörtelfügen im Vorfeld sauber ausgestemmt um danach alles sauber neu herzustellen.

Nächster Arbeitseinsatz ist für den 28.10.2023 geplant.

Arbeitseinsatz am 14.10.2023

Mit dabei waren: Walter Schneider, Henry Austel, Eddi Klug

Am heutigen Samstag wurde weiter am Basteiturm gearbeitet. Die wenigen freiwilligen Helfer verfugten das Sandsteinmauerwerk des Basteiturm von außen in Höhe der Fenster im unterem Stockwerk. Dazu mussten zuerst die Fugen sauber ausgestemmt und dann mit Spezialmörtel neu verfüllt und sauber verstrichen werden. Ebenfalls wurden die Fugen zwischen Mauer und Fenster am kleinen Fenster im Zwischengeschoss verfugt und Vorbereitungen für den Einbau einer Sandsteinfensterbank getroffen.

Kleines Fenster im Zwischengeschoß des Basteiturms

Je nach Wetterlage wollen wir nächsten Samstag die äußere Fensterbank im kleinen Fenster setzten umt mit den Arbeiten auf dem Schloßberg weiter machen.

Arbeitseinsatz am 07.10.2023

Mit dabei waren: Peter Haustein, Walter Schneider, Werner Heyn, Gerd Kost, Ewald Fischer, Erich Schulz, Henry Austel, Eddi Klug

Heute traf sich wieder eine große Zahl von freiwilligen Helfern um 08.00 Uhr auf dem Schloßberg um weiter an der Burg zu arbeiten. Einsatzort war der Basteiturm und das Umfeld davor bzw. hinter der Kemenatenmauer.

Zuerst wurde das Tor zum Basteiturm aufgeschlossen und die Lager hinter der Garage und der Gaststätte geöffnet, um an das Arbeitsmaterial und die Arbeitsgeräte zu kommen. Anschließend wurden die Arbeiten verteilt.

Walter Schneider, Werner Heyn

So wurde wieder Spezialmörtel zum Verfugen des Sandsteinmauerwerks angemischt und anschließend verarbeitet.

Werner Heyn

Mit einem Transportfahrzeug mit langer Ladefläche wurden dann die Baustellenzäune nach und nach aufgeladen, in den Wallgraben gefahren und dort zwischengelagert.

Henry Austel, Erich Schulz, Gerd Kost

Ebenfalls wurden die schweren Gerüstständer und Auflageböden für die Holzbohlen aufgeladen und ebenfalls in den Wallgraben transportiert. Dort wurden die schweren Teile neben den Wächterturm abgelegt.

Anschließend wurde noch eine weitere Ebene des Eisengerüstes rund um den Basteiturn abgebaut und die Gerüstteile mit einem Seil in den Wallgraben abgelassen und dort sauber gestapelt.

Peter Haustein

Parallel wurden weitere Sandsteinfugen sauber verfüllt und alte Mauerfugen entfernt, um sie später wieder neu herstellen zu können. Ebenfalls wurde noch ein Betonsockel in einer Fensternische gegossen.

Erich Schulz
Henry Austel, Erich Schulz

Natürlich durfte eine gute Brotzeit, welche die Arbeitsgruppe im Basteiturm einnahm, nicht fehlen.

Peter Haustein, Erich Schulz, Ewald Fischer, Gerd Kost, Walter Schneider, Henry Austel, Werner Heyn

Gegen 12.00 Uhr wurden alle Arbeitsgeräte und nicht benötigte Arbeitsmaterialien sauber aufgeräumt und Feierabend gemacht.

Basteiturm vom Wallgraben aus

Am nächsten Samstag wollen wir mit den Arbeiten am Basteiturm weiter machen. Arbeitsbeginn ist wie immer ab 08.00 Uhr.

Arbeitseinsatz am 23.09.2023

Mit dabei waren: Peter Haustein, Walter Schneider Werner Heyn, Gerd Kost, Ewald Fischer, Heinz-Dieter Schmidt, Henry Austel, Eddi Klug

Am heutigen Samstag arbeitete wieder eine große Zahl von freiwilligen Helfern an verschiedenen Stellen auf dem Schloßberg.

Heinz-Dieter Schmidt und Henry Austel kümmerten sich um die Befestigung der Lampen für den Basteiturm. Peter Haustein verfüllte weiter die Sandsteinfugen mit Spezialmörtel, der von Walter Schneider angemischt wurde.

Werner Heyn und Ewald Fischer sorgten für Sauberkeit, indem sie das grobe Gestein an der Stromtrasse zusammenrechten und alles sauber aufräumten.

Gerd Kost und Eddi Klug brachten mit Radler, Schaufel und Rechen den nicht mehr benötigten Boden aus der Stromtrasse weg und bauten diesen an anderer Stelle wieder ein. Ebenfalls wurde mit dem Radlader das Steinlager unter der Brücke zum Burghof aufgeräumt.

Am nächsten Samstag wollen wir mit den Aufräumarbeiten des Sandsteinlagers unter der Brücke, dem weiteren Abbau nicht mehr benötigten Gerüsts und Restarbeiten am Basteiturm weiter machen.